Signature Products Logo
de
enes
newspaper.jpg

Presse-Archiv

Informationen über den Hanfmarkt und aktuelle Entwicklungen teilen wir nicht nur mit unseren Geschäftspartnern, sondern auch mit der regionalen und überregionalen Presse.

Archiv

Presseberichte über Signature Products

swr.jpg

Fleischersatz aus Cannabis: Sind Schnitzel aus Hanf die Zukunft?

SWR | 7/2022

Ein junger Gründer aus Pforzheim hat das Projekt ins Rollen gebracht: Florian Pichlmaier, ein 28-jähriger Start up-Gründer aus Pforzheim. Zusammen mit Professorin Simone Graeff-Hönninger vom Institut für Kulturpflanzenwissenschaften forscht Pichlmaier, welche der 19 verschiedenen Hanfsorten auf einem Versuchsgelände der Uni Hohenheim für Fleischersatzprodukte geeignet sind.

hanfjournal-logo.png

Veganes Fleisch aus Hanf

Hanf Journal | 7/2022

Es wird bald veganes Fleisch aus Hanf geben. Was erstmal verrückt klingt, ist gar nicht mal so ungewöhnlich. Hanf ist auch sehr gesund. Es gibt Fleischersatz aus Soja, Linsen, Seitan (Weizeneiweiß) und diversen anderen pflanzlichen Lebensmittel. Jetzt auch aus Hanf?

swr-aktuell.jpg

SWR Aktuell Sendung 19:30 Uhr vom 16.7.2022

SWR Aktuell Baden-Württemberg | 7/2022

Unser Segment beginnt ab 10:00min.

An der Uni Hohenheim wird getestet, welche Hanfsorten sich für vegane Schnitzel eignen. Das Land Baden-Württemberg fördert den Fleischersatz aus Cannabis mit einer Million Euro.

strz.png

Land unterstützt regionale Lieferketteninitiative mit 800.000 Euro

Stuttgarter Zeitung | 9/2021

In einem neuen Forschungsprojekt an der Universität Hohenheim werden aus regional angebautem Hanf proteinreiche Lebensmittel hergestellt.

hemptoday.png

Bundesland unterstützt regionale Lieferketten-Initiative mit 800.000 Euro

HempToday | 9/2021

Das deutsche Hanfunternehmen Signature Products hat vom Land Baden-Württemberg eine Förderzusage über rund 800.000 Euro für die Entwicklung einer regionalen Wertschöpfungskette für Hanfproteine erhalten.

eu-startups.png

Deutsches Startup-Unternehmen Signature Products erhält 800 Millionen Euro von der lokalen Behörde für die Entwicklung einer Wertschöpfungskette für Hanfproteine

EU-Startups | 8/2021

Signature Products erhält eine Förderzusage des Landes Baden-Württemberg in Höhe von ca. 800 T€ für die Entwicklung einer regionalen Wertschöpfungskette für Hanfproteine.

krautinvest.jpeg

Hanfproteine: Signature Products erhält eine Finanzierung von 800.000 Euro

Krautinvest | 8/2021

Das Land Baden-Württemberg fördert Signature Products von August 2021 bis Ende 2022 mit rund 800.000 Euro, um gemeinsam mit der Universität Hohenheim eine regionale Wertschöpfungskette für Hanfproteine aufzubauen. Das Pforzheimer Unternehmen hat einen Antrag im Rahmen des Förderprogramms BIPL Innovation gestellt. Weitere Mittel erhält die Universität vom Land.

hemptoday.png

Signature Products erhält eine Zusage über ca. 800.000€ Fördergelder

HempToday | 8/2021

Das Pforzheimer Unternehmen Signature Products hat sich zusammen mit der Universität Hohenheim beim Land Baden-Württemberg beworben und nun die Genehmigung für das Förderprogramm BIPL-Innovation erhalten.

krautinvest.jpeg

US-Unternehmen cbdMD strebt nach Europa: Signature Product übernimmt den Vertrieb

Krautinvest | 5/2021

Signature Products wird in Zukunft mit dem börsennotierten amerikanischen CBD-Unternehmen cbdMD zusammenarbeiten. Beide Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Nach eigenen Angaben bedeutet dies, dass Signature Products ab Mai der offizielle Distributor in Europa für cbdMD sein wird.

lifeverde.png

Nachhaltiger Konsum durch Hanfprodukte

LiveVerde | 3/2021

Signature Products aus Pforzheim stellt Endprodukte aus Hanf her, wie Hanfsamen, CBD-Öle, Hanfproteine und Kosmetikprodukte. Alles, was verwendet wird, kommt aus Deutschland und erfüllt höchste Qualitätsstandards. Im Interview mit Florian Pichlmaier, Geschäftsführer und Mitgründer der Signature Products GmbH, erfahren Sie, was Sie beim Kauf von CBD-Produkten beachten sollten, was es sonst noch über Hanf als Gesundheitsprodukt zu wissen gibt und wie die richtige Wertschöpfungskette aussehen sollte.

hanfmagazin.png

Haben Sie Ihren Kumpel dabei? CBD-Mundspray von Signature Products

Hanf Magazin | 1/2021

Das Hanfmagazin hat über unsere Marke "BUDDY" und die CBD-Öle mit Geschmacksrichtung berichtet. Die praktischen Mundsprayflaschen mit den Geschmacksrichtungen Lavendel, Litschi und Minze haben bei den Testern einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Vor allem Lavendel wurde überraschenderweise der Favorit des Mannes, der alle Produkte probiert hat. Das haben wir auch bei anderen Endverbrauchern immer wieder festgestellt. Bisher war Lavendel noch nicht in vielen CBD-Ölen oder Produkten im Allgemeinen enthalten, aber es ist immer ein überraschender Favorit.

zeit.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Zeit Online | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen CBD-Produkten, die keine Wirkungen haben sollen, und solchen, die für medizinische Anwendungen, wie z. B. Schmerzlinderung, bestimmt sind.

faz.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Frankfurter Allgemeine | 12/2020

Auch Start-ups entdecken die Palette rund um die Hanfpflanze für sich. Es gibt einige ziemlich ungewöhnliche Ideen, wie zum Beispiel Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

welt.png

Start-ups und der Hanf-Hype

WELT NewsTicker | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Start-ups auf den exotisch anmutenden Markt. Für den Handel mit nicht berauschenden Hanfprodukten gibt es jedoch noch keine Leitplanken.

rtl.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

RTL.de | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang.

hanfmagazin.png

Über die Qualität von Hanfprodukten

Hanf Magazin | 12/2020

Ein Unternehmen, das sich bewusst als "Gamechanger" etabliert hat, heißt Signature Products. Sie sind das einzige Unternehmen in Deutschland, das die komplette Wertschöpfungskette des Hanfs vom Anbau bis zum fertigen Produkt übernimmt. Ihr Ziel ist es, den Markt für Hanf- und CBD-Produkte nicht durch zu viele billige und schlechte Anbieter verkümmern zu lassen. Signature Products steht für Qualität in der Hanfbranche.

onvista.png

Start-ups und der Hanf-Hype

onvista | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen CBD-Produkten, die keine berauschende Wirkung haben sollen, und solchen, die einen höheren Anteil an Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten - für medizinische Anwendungen wie etwa zur Schmerzlinderung. Ein nichtmedizinisches Hanfprodukt darf in Deutschland nicht mehr als 0,2 Prozent THC enthalten, so das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Braunschweig. Bei Verbraucherprodukten müssen Unternehmen, die mit ihnen handeln, eine berauschende Wirkung ausschließen.

finanzen100.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Finanzen100 | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können.

weser-kurier.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Weser Kurier | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Start-ups auf den exotisch anmutenden Markt. Für den Handel mit nicht berauschenden Hanfprodukten gibt es jedoch noch keine Richtlinien. Anbieter und Kunden fordern mehr Klarheit.

sz.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Saarbrückener Zeitung | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen CBD-Produkten, die keine berauschende Wirkung haben sollen, und solchen, die einen höheren Anteil an Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten - für medizinische Anwendungen wie etwa zur Schmerzlinderung. Ein nichtmedizinisches Hanfprodukt darf in Deutschland nicht mehr als 0,2 Prozent THC enthalten, so das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Braunschweig. Bei Verbraucherprodukten müssen Unternehmen, die mit ihnen handeln, eine berauschende Wirkung ausschließen.

merkur.jpeg

Start-ups tasten sich an den Cannabismarkt heran

Merkur.de | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Start-ups auf den exotisch anmutenden Markt. Für den Handel mit nicht berauschenden Hanfprodukten gibt es jedoch noch keine Richtlinien. Anbieter und Kunden fordern mehr Klarheit.

ratsapotheke.png

Der Hanf-Hype: immer mehr Cannabisprodukte auf dem Markt

Rats Apotheke | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang. Zunehmend entdecken auch Start-ups die Palette der Hanfprodukte für sich. Dabei gibt es durchaus ungewöhnliche Ideen, wie zum Beispiel Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

soester-anzeiger.png

Der Hanf-Hype: Immer mehr Cannabisprodukte auf dem Markt

Soester Anzeiger | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen.

frankenpost.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Frankenpost | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - und Gründer wagen zunehmend den Schritt in den exotisch anmutenden Markt.

hempconfidential.png

Deutscher CBD-Hersteller sichert sich ungenanntes Investment nach 5 Millionen Euro Bewertung

Hemp Confidential | 12/2020

Das im Juni 2019 gegründete Unternehmen Signature Products überwacht seine eigene Hanf-Lieferkette und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Biomassehandel, Destillation und Extraktion, Abfüllung, White Labelling, Marktforschung und Beratung an.

svz.png

Cannabis gegen Menstruationsschmerzen: Immer mehr Start-ups setzen auf Hanf

Schweriner Volkszeitung | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Gründer auf den exotisch anmutenden Markt

tz.png

Start-ups und der Hanf-Hype

tz | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang. Auch Start-ups entdecken die Palette der Hanfprodukte für sich. Dabei gibt es durchaus ungewöhnliche Ideen, wie zum Beispiel Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

westfalen-blatt.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Westfalen-Blatt | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Start-ups auf den exotisch anmutenden Markt. Für den Handel mit nicht berauschenden Hanfprodukten gibt es jedoch noch keine Richtlinien. Anbieter und Kunden fordern mehr Klarheit.

aerztezeitung.jpeg

Start-ups tasten sich an den Cannabismarkt heran

Ärzte Zeitung | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen Produkten mit Cannabidiol (CBD), die keine berauschende Wirkung haben sollen, und solchen mit einem höheren Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) - für medizinische Anwendungen wie z. B. zur Schmerzlinderung.

boersen-news.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Börsen News | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen CBD-Produkten, die keine berauschende Wirkung haben sollen, und solchen, die einen höheren Anteil an Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten - für medizinische Anwendungen wie etwa zur Schmerzlinderung. Ein nichtmedizinisches Hanfprodukt darf in Deutschland nicht mehr als 0,2 Prozent THC enthalten, so das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Braunschweig. Bei Verbraucherprodukten müssen Unternehmen, die mit ihnen handeln, eine berauschende Wirkung ausschließen. Es gibt auch natürliche Produkte der Hanfpflanze, wie z.B. Hanfsamen, die in Deutschland ohne größere Bearbeitung legal verkauft werden können.

pnp.jpeg

Der Hanf-Hype: immer mehr Cannabisprodukte auf dem Markt

Passauer Neue Presse | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang. Auch Start-ups entdecken die Palette der Hanfprodukte für sich. Dabei gibt es durchaus ungewöhnliche Ideen, wie zum Beispiel Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

t-online.jpeg

Der Hanf-Hype: immer mehr Cannabisprodukte auf dem Markt

t-online | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können. Offene Werbung mit medizinischen Heilversprechen ist verboten. Bei CBD-Produkten sei das aber auch nicht nötig, sagt der Gründer. Vor allem Menschen, die auf Heilpraktiker schwören und auf der Suche nach natürlichen Heilmethoden sind, würden sie nutzen.

mainpost.jpg

Start-ups und der Hanf-Hype

Main Post | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können. Offene Werbung mit medizinischen Heilversprechen ist verboten. Bei CBD-Produkten sei das aber auch nicht nötig, sagt der Gründer. Vor allem Menschen, die auf Heilpraktiker schwören und auf der Suche nach natürlichen Heilmethoden sind, würden sie nutzen.

stn.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Stuttgarter Nachrichten | 12/2020

Es muss unterschieden werden zwischen CBD-Produkten, die keine berauschende Wirkung haben sollen, und solchen, die einen höheren Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) aufweisen - für medizinische Anwendungen wie die Schmerzlinderung.

bt.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Badisches Tagesblatt | 12/2020

Cannabisprodukte liegen im Trend - immer öfter wagen sich auch Start-ups auf den exotisch anmutenden Markt. Für den Handel mit nicht berauschenden Hanfprodukten gibt es jedoch noch keine Richtlinien. Anbieter und Kunden fordern mehr Klarheit.

sw-bote.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Schwarzwälder Bote | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können. Offene Werbung mit medizinischen Heilversprechen ist verboten. Bei CBD-Produkten sei das aber auch nicht nötig, sagt der Gründer. Vor allem Menschen, die auf Heilpraktiker schwören und auf der Suche nach natürlichen Heilmethoden sind, würden sie nutzen.

sueddeutsche-zeitung.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Süddeutsche Zeitung | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang. Auch Start-ups entdecken die Bandbreite der Hanfprodukte für sich, mit teils recht ungewöhnlichen Ideen wie Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

die-harke.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Die Harke | 12/2020

Hanfaufstrich, Hanfsamenöl, Hanftee, Hanfmehl - die Liste der auf dem Markt erhältlichen Hanfprodukte ist lang. Auch Start-ups entdecken die Palette der Hanfprodukte für sich. Dabei gibt es durchaus ungewöhnliche Ideen, wie zum Beispiel Hundefutter mit Cannabidiol (CBD).

pz-night.jpeg

Start-ups und der Hanf-Hype

Pforzheimer Zeitung Nightlife | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können.

bk.png

Start-ups und der Hanf-Hype

Berliner Kurier | 12/2020

Beim Pforzheimer Start-up Signature Products laufen die CBD-Öle auf Kokosölbasis besonders gut, berichtet Gründer Florian Pichlmaier. Kunden bestellen solche Öle, um zum Beispiel besser zu schlafen, und weibliche Kunden haben weniger Regelschmerzen. Pichlmaier räumt ein, dass die Produkte auch Beschwerden lindern können. Offene Werbung mit medizinischen Heilversprechen ist verboten. Bei CBD-Produkten sei das aber auch nicht nötig, sagt der Gründer. Vor allem Menschen, die auf Heilpraktiker schwören und auf der Suche nach natürlichen Heilmethoden sind, würden sie nutzen.

gruenderfreunde.png

CBD-Startup Signature Products sichert sich Investition in Höhe von 5 Mio. EUR

Gründerfreunde | 11/2020

Die Signature Products GmbH sicherte sich kürzlich eine Investition mit einer Bewertung von 5 Millionen Euro und ist mit einem Team, das ein Durchschnittsalter von 26 Jahren hat, das jüngste Cannabis-Startup in Europa mit einer so hohen Bewertung. CEO Florian Pichlmaier verkündet, dass damit die Finanzierung des Unternehmens für die nächsten anderthalb Jahre gesichert ist.

weedo.png

CBD BUDDY - ein Kumpel für alle Fälle

Weedo | 10/2020

Unser CEO Florian Pichlmaier gibt ein Interview im Weedo Magazin über die Marke CBD BUDDY und die Ziele von Signature Products.

krautinvest.jpeg

Signature Products sichert sich eine Investition in Höhe von 5 Millionen EUR

Krautinvest | 10/2020

Die Investoren haben unsere Qualität bestätigt. Wir haben eine Investition in Höhe von 5 Mio. EUR erhalten und wollen nun in andere Länder expandieren.

ds.jpeg

Signature Products bietet verschiedene Hanfprodukte an - vom Rohmaterialhandel über die Extraktion bis hin zu Endverbraucherprodukten

Deutsche Startups | 10/2020

Das 2019 von Florian Pichlmaier und Tobias Bühler in Pforzheim gegründete Unternehmen bietet verschiedene Hanfprodukte an - vom Rohstoffhandel über die Extraktion bis hin zu Endverbraucherprodukten.

wiwo.png

Signatur-Produkte: Gründer positionieren sich als Dienstleister für die Cannabisindustrie

Wirtschaftswoche | 9/2020

Das Pforzheimer Start-up vertreibt zwar auch CBD-Produkte unter eigenem Markennamen, sieht seine Zukunft aber vor allem im B2B-Geschäft.

hemp-industry.png

Deutscher CBD-Hersteller sichert sich ungenanntes Investment nach 5 Millionen Euro Bewertung

Hemp Industry Daily | 9/2020

Ein deutsches CBD-Extraktionsunternehmen hat sich eine Finanzierung in nicht genannter Höhe von einem unabhängigen Investor in Hamburg gesichert, der das Unternehmen auf 5 Millionen Euro (5,9 Millionen Dollar) schätzt.

startup-valley.jpeg

Eine Idee allein ist nicht genug

Startup Valley News | 9/2020

Ein Interview mit Firmengründer Florian Pichlmaier über die Gründung und Vision von Signature Products, sowie die Eigenmarke BUDDY.

evita.png

CBD BUDDY & Interview with Florian Pichlmaier

evita - das Gesundheitsmagazin | 8/2020

Dieser Artikel berichtet über die Marke CBD-BUDDY, sowie über die Wirkung und Verwendung von CBD. Begleitet wird der Bericht von einem Interview mit dem Mitbegründer und Geschäftsführer der Signature Products GmbH, Florian Pichlmaier.

baden-journal.png

CBD | natürlich. lecker. wohltuend.

Baden Journal | 8/2020

Dieser Artikel beantwortet die 5 häufigsten Fragen zu CBD. Unter anderem, wie CBD wirkt und ob CBD überhaupt legal ist.

bleib-xonn.jpeg

Hanf als Heilmittel

Bleib XONN | 7/2020

In diesem Artikel werden wir über CBD und Cannabinoide und ihre Wirkung sprechen und Tipps zum Kauf von CBD-Ölen geben.

naturheilbund.jpeg

Hanf als Heilmittel

ENB Naturheilverein | 3/2020

In diesem Artikel wird über CBD und Cannabinoide im Allgemeinen sowie über den aktuellen Stand der Forschung bezüglich ihrer Wirkung auf den Körper berichtet.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit uns zusammenarbeiten? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser freundliches Team hilft Ihnen immer gerne weiter!
Signature Products Icon
Wir entwickeln den Hanf-Markt von morgen
Besuchen

Signature Products GmbH
Klumpensee 2
75177 Pforzheim
Deutschland

eiha-logo.png
Europäischer Nutzhanf Verband
bvcw-logo.png
Branchenverband Cannabiswirtschaft
balpro.png
Verband für Alternative Proteinquellen
uni-hohenheim.png
Universität Hohenheim
uni-bonn.png
Universität Bonn
hspf.png
Hochschule Pforzheim
cityu.png
City University of Hong Kong
german_accelerator.png
German Accelerator
eu_bio.png
DE-ÖKO-022
© 2022 Signature Products GmbH. Alle Rechte vorbehalten.