Signature Products Logo
de
enes
Fruits

Terpene

Terpene sind organische Verbindungen, die von denselben Pflanzendrüsen (Trichomen) der Cannabispflanze abgesondert werden, die auch CBD und THC produzieren. Alle natürlichen Aromastoffe in Lebensmitteln stammen von Terpenen.

Einführung

Was sind Terpene?

Terpene sind eine große Gruppe organischer Verbindungen, die natürlich in einigen Insekten, in Obst und Gemüse und in fast allen Pflanzen - einschließlich Cannabispflanzen - vorkommen und deren Geschmacksprofil und Aroma beeinflussen. Terpene werden von denselben Pflanzendrüsen (Trichomen) der Cannabispflanze abgesondert, die auch CBD und THC produzieren. Bislang wurden mehr als 20.000 verschiedene Terpene identifiziert, von denen etwa 200 auch in der Cannabispflanze entdeckt worden sind.

Die chemische Grundstruktur aller Terpene ist ähnlich, aber sie unterscheiden sich stark in Geschmack, Geruch und medizinischen Eigenschaften. Alle natürlichen Aromen in Lebensmitteln stammen ursprünglich von Terpenen. Sie erzeugen den Geschmack von Obst und Gemüse, Kräutern und Gewürzen und sind für den Duft verantwortlich, der von Bäumen und blühenden Blumen weht. Sie spielen also eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Aromen und Gerüchen, denen wir täglich begegnen.

Verwendung

Wie werden Terpene verwendet?

Terpene verleihen dem Hanf nicht nur einen angenehmen Geruch, sondern schützen ihn auch wirksam vor Insekten. Aus diesem Grund werden für den kommerziellen Hanfanbau keine Pestizide und Herbizide benötigt. Außerdem unterstützen sie die positive Wirkung der Cannabinoide in Vollspektrum-Substanzen durch den so genannten Entourage-Effekt. Darunter versteht man das synergistische Zusammenspiel von Cannabinoiden und Terpenen, bei dem nach Angaben der Forscher die Wirkung jeder einzelnen beteiligten Verbindung verstärkt wird.

Terpene spielen auch bei vielen anderen Pflanzen eine sehr wichtige Rolle, indem sie ihnen einen natürlichen Schutz gegen Bakterien und Pilze, Insekten und andere Umweltbelastungen bieten. Sie können auch Insekten, wie z. B. Bienen, anlocken, die die Pflanze bestäuben. Einige Pflanzen setzen Terpene auch in Stresssituationen frei. Insekten verwenden Terpene hauptsächlich zur Kommunikation mit ihren Artgenossen und um sie zu einer Nahrungsquelle zu locken.

Terpene sind der Hauptbestandteil von ätherischen Ölen und werden häufig in der Aromatherapie verwendet, da sie leicht über die Haut aufgenommen werden. Es wird auch angenommen, dass bestimmte Gerüche unsere Stimmung positiv beeinflussen, die Kreativität anregen oder eine entspannende Wirkung haben können. Als Geruchs- und Geschmacksstoffe sind sie nicht nur in natürlichen Lebensmitteln, sondern auch in kosmetischen Produkten zu finden. Darüber hinaus können Terpene die Ausbreitung von Bakterien verhindern, weshalb sie sich auch als natürliche Konservierungsmittel für Lebensmittel eignen.

Mit den einzelnen Terpenen in Kombination lässt sich jeder erdenkliche Geschmack imitieren. Die Hersteller sind inzwischen sehr kreativ und fügen die Aromastoffe einer Vielzahl von Produkten zu, um die Terpenprofile von Cannabisblüten oder Cannabinoidölen zu imitieren oder zu verstärken.

Screenshot 2022-04-06 at 12.53.24.png
Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit uns zusammenarbeiten? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser freundliches Team hilft Ihnen immer gerne weiter!
Signature Products Icon
Wir entwickeln den Hanf-Markt von morgen
Besuchen

Signature Products GmbH
Klumpensee 2
75177 Pforzheim
Deutschland

eiha-logo.png
Europäischer Nutzhanf Verband
bvcw-logo.png
Branchenverband Cannabiswirtschaft
balpro.png
Verband für Alternative Proteinquellen
uni-hohenheim.png
Universität Hohenheim
uni-bonn.png
Universität Bonn
© 2022 Signature Products GmbH. Alle Rechte vorbehalten.